Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Webguide Patienteninformation

Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben: Hamburger Programm Fassung 2018

Die Leitideen der ISL sind »Selbstbestimmung – Selbstvertretung – Inklusion – Empowerment«. Dabei wird ein beeinträchtigungsübergreifender Ansatz verfolgt, der alle Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen einbezieht.

Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland – ISL e. V. 
aktualisiert auf der Mitgliederversammlung in
Erlangen im Mai 2018

Selbstbestimmt leben heißt, Kontrolle über das eigene Leben zu haben. Das bedeutet vor allem, selber über alle Angelegenheiten entscheiden zu können, die das eigene Leben betreffen, und zwar in allen Bereichen. Zur Selbstbestimmung gehört die Wahl zwischen akzeptablen Alternativen und die Freiheit von Fremdbestimmung. Selbstbestimmung ist ein flexibles individuelles Konzept, das jede*r für sich bestimmen muss.

http://isl-ev.de/attachments/article/1527/Hamburger%20Programm%20der%20ISL_barrierefrei.pdf