Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Webguide Patienteninformation

Wie Kinder Tod und Trauer erleben.


"
Besser Schlimmes zu wissen, als Schlimmes zu ahnen.
Wie Kinder Tod und Trauer erleben.
"
Reihe: Spezialberatung zu Gesundheitsthemen

Workshop am Mittwoch, 20. Juni 2012

Online-Reader

Für den Workshop können Sie einen Online-Reader als pdf-Datei herunterladen. Er enthält Link- und Literaturlisten, eine Zusammenstellung von Trauerangeboten für Kinder und Jugendliche und eine Beschreibung des Museumskoffers "Vergissmeinnicht" (20 Seiten, 1044 KB).

    Programm

    • Einführung. Evelyne Hohmann, Patiententelefon, Berlin
    • Besser Schlimmes zu wissen, als Schlimmes zu ahnen. Wie Kinder Tod und Trauer erleben.
      Einführender Vortrag.
    • Mittagspause
    • Der Museumskoffer "Vergissmeinnicht" in der pädagogischen Praxis. Die mobile Mitmachausstellung für Vorschul- und Grundschulkinder zu den Themen: Sterben und Tod, Bestatten, Trauern und Erinnern. Mit Teilnehmerbeteiligung.

    Referentin und Referent

    • Sylvia Vogel, Diplom Pädagogin, Koordinatorin ambulantes Kinderhospiz, Leiterin des Zentrums für trauernde Kinder und Jugendliche
    • Tobias Schellenberg, Diplom Sozialpädagoge, Leiter des Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche
    • Beide: Björn Schulz Stiftung Berlin
      http://www.bjoern-schulz-stiftung.de

    Zum Inhalt

    Der Vortrag vermittelt Kenntnisse über Kinder und Jugendliche in Trauer und kann dadurch den eigenen Handlungsspielraum erweitern.

    Der Medienkoffer "Museumskoffer "Vergissmeinnicht" des Museums für Sepulkralkultur enthält jede Menge Anregungen für die Gestaltung spannender Lerneinheiten in Kita und Schule.
    http://www.sepulkralmuseum.de

     

      Veranstalter

      Informationsstelle Patiententelefon

      Zielgruppe

      MitarbeiterInnen der Kinder- und Jugendhilfe, Erzieher und Lehrer, Beraterinnen und Berater aus den Bereichen Behinderungen, Psychosoziales, Gesundheit, Krebs- und chronische Erkrankungen, Sozialberatung und Erziehung

      Kostenbeitrag

      10 €, vor Ort zu zahlen.

      Anerkennung der Veranstaltung

      Die Veranstaltung ist als Weiterbildungsveranstaltung zur Bildungsfreistellung / Bildungsurlaub durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales anerkannt.

      Termin und Ort

      Donnerstag, 1. November 2012
      12.00 bis 16.00 Uhr (Einlass ab 11.30 Uhr)
      Mittagspause mit Imbiss
      Rathaus Tiergarten, Balkonsaal
      Mathilde-Jacob-Platz 1
      10551 Berlin

      Mehr zum Thema auf unseren Seiten
      Trauer bei Kindern und Jugendlichen
      Regionale Angebote für trauernde Kinder und Jugendliche