Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Webguide Patienteninformation

Sicher im Netz

Links und Tipps zur Sicherheit im Netz, Datenschutz

Links und Tipps zur Sicherheit im Netz

Sendung: Quarks & Co gibt Tipps zum Schutz der privaten Daten. Sendung im WDR vom 24.5. 2011. Zusätzliche Videos: "Fünf goldene Regeln zur Datensicherheit" und "Facebook – die Fallen der sozialen Netzwerke", (über Quarks & Co)
http://www.wdr.de

Digitalcourage: setzt sich für Bürgerrechte und Datenschutz ein, neben vielen Infos lässt sich hier das Programm zum anonymen Surfen herunterladen oder ein fertig eingerichteter USB-Stick kaufen (ehem. foebud).
https://digitalcourage.de

Datenschutzzentrum: Informations- und Anlaufstelle für Datenschutzfragen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein, hervorragende Links zu Anonymität im Netz
http://www.datenschutzzentrum.de

Bundesbeauftragter für Datenschutz im Interview mit SZ: Striptease der Gewohnheitstiere - Immer mehr Menschen entblößen sich im Netz. Was hilft dagegen?. Vom 12.11.2007 und immer noch aktuell (2016).
http://www.sz.de

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: allgemeine Einführung, Glossar, Links, Erklärung zu Basistechniken, Ansprechpersonen
http://www.bsi.de

Bundesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit: Grundsätzliches zum Datenschutz, Kommunikationsdienste, Medien, technologischer Datenschutz; Gesetze und Rechtsprechung; Anschriften und Links der Datenschutzbeauftragten der Länder
http://www.bfd.bund.de

Auswärtiges Amt - Deutschland.de: Linkliste zum Thema "Sicherheit im Internet"
http://www.deutschland.de

Spam Beschwerdestelle der Verbraucherzentrale: Hintergrundinformationen, Anleitungen, Musterschreiben und rechtliche Grundlagen zum Thema Spam
http://www.verbraucher-gegen-spam.de

Sicherheit-Online.net: übersichtliche und informative private Webseite, gutes Lexikon der verbreiteten Begriffe aus dem Bereich der Internet-Sicherheit, kostenlose Downloads, Recht für Internetsurfer und Webmaster; Datenschutz; allgemein verständlicher Überblick über alle wichtigen Aspekte der Online-Sicherheit
http://www.sicherheit-online.net

Heise Security: hervorragendes Portal des Heise Zeitschriften Verlags, aktuelle Informationen, Dienste z.B. Browsercheck, Foren zu spezifischen Themen z.B. Viren und Würmer; Hintergrundwissen
http://www.heise.de

klicksafe.de: das Projekt "Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz" ist Bestandteil des Safer Internet Programms der Europäischen Union, mit dem "Sicherheitsbarometer" eigenen Rechner testen, Tipps zum Schutz vor Viren, Dialern, Spam, weiterführende Links, Internetbeschwerdestellen, Beratungsstellen, nützliche Tipps für Kinder und Eltern
http://www.klicksafe.de

Deutschland sicher im Netz: Initiative von Vertretern aus Unternehmen, Verbänden und Politik bietet: Basis-Wissen, Sicherheits-Check für den PC, Tipps zur Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen
https://www.sicher-im-netz.de

I.D.I. Interessenverband Deutsches Internet e.V.: zum Schutz vor Werbemails können Sie sich kostenlos in die eMail-Robinsonliste eintragen
http://www.robinsonliste.de

Abmahnung: Was tun wenn's doch mal zur Abmahnung kommt? Das (kostenlose) eBook soll in einer auch dem juristischen Laien verständlichen Sprache erste Hilfe liefern.
http://www.verein-gegen-den-abmahnwahn.de

Weitere Informationen auf unseren Seiten:
Qualität von Gesundheitsinformationen im Netz
Schutz Ihrer persönlichen Daten auf dieser Internetseite

Chatten im Internet – Ein Info-Heft in Leichter Sprache

Es gibt ein neues Heft in Leichter Sprache.
Der Frauen-Notruf in Münster hat es gemacht.

Es heißt: „Mädchen: Sicher im Internet“
Darin sind Infos und Tipps in Leichter Sprache.
Zum Chatten im Internet – nicht nur für junge Mädchen.

Das Heft hat 12 Seiten.
Es erklärt fremde Worte, wie „chatten“, „Nick-Name“ oder „flüstern“.

Hier auf den Seiten der Lebenshilfe kann man das Heft herunterladen

http://www.lebenshilfe.de

Literatur Leichte Sprache | BehinderungGesamte Literatur