Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Webguide Patienteninformation

Andere wichtige Themen

Hier finden Sie Seiten im Internet, Bücher und Hefte in Leichter Sprache. Dabei geht es um wichtige Themen: Chatten im Internet, Gewalt beim Pflegen und viel mehr.

Hier finden Sie Seiten im Internet, Bücher und Hefte in Leichter Sprache.
Dabei geht es um wichtige Themen: 
Chatten im Internet, Gewalt beim Pflegen und viel mehr.

Auf einer anderen Seite ist alles zu Gesund-Sein und Krankheit.  
Hier klicken

Behinderung Interessenvertretung: Gebärdensprache, Leichte Sprache

Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung: Interessenvertretung und Dienstleister für geistig behinderte Menschen und ihre Familien, Seiten in Leichter Sprache und Gebärdensprache
http://www.lebenshilfe.de

Verein Weibernetz e.V. - Bundesnetzwerk von FrauenLesben und Mädchen mit Beeinträchtigung: Themen und Erläuterungen teilweise auch in Filmen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) und in Leichter Sprache. Informationen zu Recht, Gleichstellung, Sozialem u.v.m.
http://www.weibernetz.de

Antidiskriminierungsstelle des Bundes: Informationen zum Antidiskriminierungsgesetz, juristische Beratung bei einem Diskriminierungsfall, Hotline 03018/555 1865, telefonische Beratung und Kontaktformular, Informationen in Leichter Sprache und in Gebärdensprache
http://www.antidiskriminierungsstelle.de

Behinderung: Leichte Sprache

Aktion Mensch Familienratgeber: Informations-Portal für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen. Vermittelt alltagsbezogene Hilfen, umfangreiche Adressdatenbank, Gesprächsforen und ausführlicher Online-Ratgeber, teilweise in leichter Sprache
http://www.familienratgeber.de

Verein Weibernetz e.V.: Bundesnetzwerk von Frauen, Lesben und Mädchen mit Beeinträchtigung, Links und Adressen für Frauen, Mädchen, Lesben und Mütter, Themen und Erläuterungen teilweise auch in Filmen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) und in Leichter Sprache
http://www.weibernetz.de

Behinderung: Sexualität und geistige Behinderung

Sexualität und geistige Behinderung

Pro familia Informationsseite zu Sexualität und geistige Behinderung

  • Faltblatt  Sexualität - Was sind unsere Rechte? in leichter Sprache
  • Broschüre Sexualität und geistige Behinderung

http://www.profamilia.de/erwachsene/rechte/sexualitaet-und-geistige-behinderung.html

Chatten im Internet – Ein Info-Heft in Leichter Sprache

Es gibt ein neues Heft in Leichter Sprache.
Der Frauen-Notruf in Münster hat es gemacht.

Es heißt: „Mädchen: Sicher im Internet“
Darin sind Infos und Tipps in Leichter Sprache.
Zum Chatten im Internet – nicht nur für junge Mädchen.

Das Heft hat 12 Seiten.
Es erklärt fremde Worte, wie „chatten“, „Nick-Name“ oder „flüstern“.

Hier auf den Seiten der Lebenshilfe kann man das Heft herunterladen

http://www.lebenshilfe.de

Literatur Leichte Sprache | BehinderungGesamte Literatur

Frauengesundheit: Fremdsprachliche Angebote

muttersprachliche Beratung, Beratung in Krisen, häusliche Gewalt

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: Beratung und auf Wunsch Weiterleitung an die passende Unterstützungseinrichtung vor Ort für Betroffene, Angehörige, Freunde und Bekannte, Fachkräfte unter 0800 116016 (kostenlos, 365 Tage im Jahr rund um die Uhr), Online- und Chatberatung, fremdsprachliche Beratung oder mit Dolmetscher, für Hörgeschädigte und Gehörlose ein Relay-Dienst, barrierefrei per Gebärden- oder Schriftsprach-Dolmetscher (kostenlos), Themen: Gewalt in Ehe und Partnerschaft, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigung sowie Stalking, Zwangsprostitution oder Genitalverstümmelung und angrenzende Themen, Internetseite: in Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Türkisch und in Leichter Sprache, Anbieter: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
https://www.hilfetelefon.de

BiG Hotline - Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen: telefonische Beratung, bei Bedarf mehrsprachig, auf Wunsch anonym 030/611 03 00, täglich von 9-24 Uhr, Flyer in neun Sprachen, informiert darüber, wie die BIG Hotline kostenlos, vertraulich und bei Bedarf mit Dolmetscher helfen kann, Anbieter: Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen e.V. (BIG)
http://www.big-hotline.de

Feministisches Frauen Gesundheitszentrum e.V. Berlin: Beratung, Publikationen und Veranstaltungen zu den Themen "Gebärmutter erhalten", Wechseljahre, PAP-Abstrich, Brustgesundheit, Myome, Menstruationsbeschwerden, Endometriose u.v.m., Kurs "Älterwerden und Gesundheit - Die Patientinnenschulung" - auch für Migrantinnen zweisprachig mit Übersetzung ins Türkische, Arabische, Russische oder Bosnisch-Serbisch-Kroatische, Beratungsstelle für gesundheitliche Folgen sexueller Gewalt
http://www.ffgz.de

Frauenkrisentelefon e. V. Berlin: bietet telefonische Krisenberatung für Frauen an und arbeitet interkulturell: persönliche Beratung für Migrantinnen auf Deutsch, Englisch, Persisch und Dari. Zu Hilfsangeboten in anderen Sprachen wird vermittelt.
http://frauenkrisentelefon.de/

Pflege Gewalt Leichte Sprache: Broschüre

Bremer Forum gegen Gewalt in Pflege und Betreuung: Gewalt beim Pflegen und Betreuen - In Leichter Sprache: Was Sie darüber wissen sollten. Eine Broschüre mit Hilfen und Hinweisen
http://www.soziales.bremen.de

Literatur Leichte Sprache | BehinderungGesamte Literatur

Pflege Gewalt: Heft in Leichter Sprache

Bremer Forum gegen Gewalt in Pflege und Betreuung (Hg.): Heft "Gewalt beim Pflegen und Betreuen - Was Sie darüber wissen sollten". In Leichter Sprache zum Herunterladen

Bremer Forum gegen Gewalt in Pflege und Betreuung (Hg.): Heft "Gewalt beim Pflegen und Betreuen - Was Sie darüber wissen sollten". In Leichter Sprache hier zum Herunterladen
http://www.soziales.bremen.de

Zur Literaturübersicht AlterÜbersicht für die gesamte Literatur

Sterben Tod: Leichte Sprache

Anton ist tot - Eine Geschichte von Ulrike Escher in Leichter Sprache
Oft fällt es schwer, über den Tod zu sprechen oder Fragen zu stellen.
Diese Geschichte gibt es auch als Online-Geschichte.
http://www.lebenshilfe.de

Literatur Leichte Sprache | BehinderungGesamte Literatur

Artikelaktionen